Viagra ist nicht nur eines der beliebtesten Potenzmittel, sondern auch der älteste PDE-5 Hemmer, den man auf dem Markt bekommen kann. Viagra wurde im Jahr 1998 von der Firma Pfizer eingeführt. Für Betrüger Grund genug, um Viagra in Billigherstellung zu fälschen und im Internet zu verkaufen. Aufgrund solcher Betrüger möchten wir Ihnen in diesem Artikel

Levitra ist ein Potenzmittel, das bei den Kunden ziemlich beliebt ist, da es als das verträglichste aller Potenzmittel gilt. Insbesondere Männer, die bei anderen Potenzmitteln Nebenwirkungen erfahren mussten, greifen zu Levitra und sind durchweg zufrieden mit dieser Entscheidung. Doch was gibt es zu beachten, wenn man Levitra kaufen möchte? Gibt es den PDE-5 Hemmer lediglich

Cialis ist neben Viagra das beliebteste orale Potenzmittel, da es zuverlässig wirkt und bei der richtigen Einnahme spontaner Sex ohne lästige Wartezeit möglich ist. Wer Cialis kaufen möchte, der sollte allerdings einige Dinge beachten, damit er am Ende auch originale Cialis-Tabletten erhält und keine billigen China-Fälschungen. Hinweis: Seriöse Anbieter halten die Rezeptlicht ein. So bietet

Vielen Männern ist es peinlich, ihre Potenzprobleme von Mann zu Mann in einem persönlichen Gespräch mit dem Urologen offenzulegen, beispielsweise wenn Sie das Potenzmittel Spedra kaufen möchten. Doch das ist nicht alles: Auch mit einem Apotheker muss gesprochen werden, da die Medikamente nicht direkt von einem Arzt ausgehändigt werden – so, wie es bei Medikamenten eben üblich ist. Nun stellen

Spedra ist ein neues Potenzmittel bzw. genauer gesagt ein PDE-5 Hemmer, der im April 2014 in Deutschland zugelassen wurde und den Wirkstoff Avanafil beinhaltet. Vertrieben wird das neue Potenzmittel in Deutschland von der Firma Berlin-Chemie. In der EU ist der Wirkstoff Avanafil seit dem 13. Juni 2013 zugelassen. Spedra wirkt genauso wie Viagra, Cialis und

Das Potenzmittel Levitra des deutschen Pharmakonzerns Bayer HealthCare ist neben der Ausführung als Filmtablette seit dem Jahr 2011 zusätzlich auch als Schmelztablette erhältlich. Levitra ist somit der erste PDE-5 Hemmer, der in dieser Form verfügbar ist. Doch was bewirkt eine Schmelztablette überhaupt im Gegensatz zu normalen Filmtabletten? Der Wirkstoff Vardenafil wird besser vom Körper aufgenommen, wenn sich die

Seit Sommer 2013 ist der Patentschutz des US-Pharmakonzerns Pfizer für den Wirkstoff Sildenafil abgelaufen, sodass weltweit Viagra Generika hergestellt werden dürfen. Mittlerweile haben dutzende von Präparaten den Markt überflutet, mit denen man Erektionsstörungen behandeln kann. Doch funktionieren diese Sildenafil Generika genauso gut wie das Original? Was sind Generika überhaupt? Generika sind sogenannte Nachahmerpräparate, die den

Viagra Cialis Cialis täglich Levitra Wirkstoff Sildenafil Tadalafil Tadalafil Vardenafil Wirkeintritt 30 min 30 min Sofort 30 min Wirkdauer bis zu 5 Std bis zu 36 Std Jederzeit bis zu 5 Std Dosierungen 25, 50 & 100 mg 10 & 20 mg 2,5 & 5 mg 5, 10 & 20 mg Hersteller Pfizer Lilly Pharma

Potenzmittel können grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten angewendet werden: Entweder wird eine relativ hohe Dosis unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, oder aber man nimmt jeden Tag eine kleine Dosis ein, sodass sich ein Reservoir des Wirkstoffs im Körper bildet und so  jederzeit spontaner Sex möglich ist. Letztere Möglichkeit funktioniert allerdings nur beim PDE-5 Hemmer Cialis.

Levitra ist ein Potenzmittel bzw. genauer gesagt ein PDE-5 Hemmer, der bei Erektionsstörungen verschrieben wird und dafür sorgt, dass Mann wieder eine ordentliche Erektion zustande bekommt. Der Wirkstoff von Levitra heißt Vardenafil. Der Erektionshelfer wurde im Jahre 2003 vom deutschen Pharmaunternehmen Bayer HealthCare auf den Markt gebracht und ist neben Cialis und Viagra eines der